Aus TESLAwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Tesla Supercharger[Bearbeiten]

Allgemeines[Bearbeiten]

Das Tesla Supercharger-Netzwerk bietet das schnelle Aufladen von Tesla Fahrzeugen an. Einzig der Tesla Roadster kann nicht am Supercharger geladen werden.

Die Supercharger sind überwiegend an Transitrouten angebracht und für das beschleunigte Aufladen auf Langstrecken konzipiert. Die Bedienung ist denkbar einfach. Auto an einer Ladesäule parken, Kabel einstecken und aufladen.

Die Supercharger werden in der Routenplanung des Fahrzeugs je nach Notwendigkeit berücksichtigt und angesteuert.

Eine Übersicht der Supercharger pflegt Tesla online[1].

In den USA werden andere Stecker verwendet als in Europa. USA-Importe können daher NICHT in Europa/Deutschland geladen werden und umgekehrt.

Kosten[Bearbeiten]

"Early Adopter", also frühe Käufer, die einen Tesla bis zum 15.01.2017 bestellt haben, erhalten für die Lebenszeit ihres Fahrzeugs den Strom zum Laden kostenlos von Tesla.

Für Besteller eines Tesla ab dem 16.01.2017 gelten Gebühren für den Ladestrom, die etwas unter dem Preis von Benzin oder Diesel liegen. Die Abrechnung erfolgt über die im mytesla Account hinterlegte Kreditkarte je Minute oder je kWh.


Deutschland: die Abrechnung erfolgt immer nach Minuten und wird in zwei Ladegeschwindigkeiten aufgeteilt: bis 60 kw (Tier 1) = 17 Cent/Minute, mehr als 60 kw (Tier 2) = 34 Cent/Minate


Tesla hat die Kosten hier veröffentlicht: Tesla Supportbereich - Supercharger Kosten

Live Verfügbarkeit[Bearbeiten]

Seit 8.2.2017 ist die Live-Verfügbarkeits-Anzeige in der Karten-App auf dem Tesla Bildschirm implementiert. Im Auto kann man nun direkt und vorab sehen, bevor man eine Supercharger-Station ansteuert, wieviel Ladeplätze gerade belegt und wieviele frei sind.

Blockierergebühr[Bearbeiten]

Teslas Superchargerangebot wurde von einigen Tesla-Fahrern ausgenutzt, welche die Supercharger-Infrastruktur nicht wie "Tankstellen" nutzen, sondern als (Dauer-)Parkplätze mit Lademöglichkeit und damit die Lademöglichkeit für andere Teslafahrer blockieren, wurde am [..] eine Blockierergebühr eingeführt. Ist der Ladevorgang des Autos beendet, egal welche SOC-Grenze gewählt wurde, fallen nach 5 Minuten Gebühren an bis das Ladekabel entfernt wurde.

Für die USA sind diese Gebühren derzeit (Stand 25.01.2017) $0.40/min bzw. für Deutschland 0,35€/min. Laut Webseite von Tesla werden diese Gebühren beim nächsten Besuch des Servicecenters verrechnet.

Für Deutschland bedeutet dies eine "Parkstrafe" von rund 21€ pro Stunde.

Generation 1[Bearbeiten]

Generation 2[Bearbeiten]

Generation 3[Bearbeiten]